22.08.2008

Das gecoachte Ich (Fragmente)

  • Erwartungen an den Einzelnen heute: Eigenverantwortung, lebenslanges Lernen, ständige Fortbildung, Selbstmanagement; Fitnesss, Schlankheit, Jugendlichkeit und Mobilität.
  • Das unternehmerische Selbst ist gezwungen, sich permanent selbst zu überfordern, um den Verdacht auf die eigene Austauschbarkeit zu widerlegen.
  • Schulz von Thun: "Was ich mir aus Mangel an Mut und Zeit geistig nicht bewusst mache, rächt sich sich unbewusst körperlich."
  • Coaching: Potenzialentwicklung. Optimierung.
  • Der Coach? - auf www.xx-well.com - ist die Software; ein Systemgenerator.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv