22.09.2010

Gehirn und Erfolg

Ein nützliches Buch sei hier angezeigt, denn es wiederholt, was allgemein bekannt ist darüber, was für das Gedächnis und das Gehirn förderlich ist:
John Medina, Gehirn und Erfolg. 12 Regeln für Schule, Beruf und Alltag. Spektrum-Verlag 2009
Der Entwicklungsbiologe und für seine Lehre mehrfach ausgezeichnete Autor regt mit seinem klug aufgebauten und humorvoll geschriebenen kleinen Werk an, das Unterrichten, Lehren, Instruieren zu überdenken und die Resultate der Hirnforschung mit einzubeziehen.
Ein Kurzvideo über die erste Regel als Illustration hier.

Diese 12 Regeln sind:
1) Bewegung stärkt den Geist.
2) Das Gehirn ist ein Produkt der Evolution.
3) Jedes Gehirn ist anders verdrahtet.
4) Langeweile ist der Feind der Aufmerksamkeit.
5) Wiederholung stärkt das Gedächtnis.
6) Wiederholen, wiederholen, wiederholen.
7) Wer gut schläft, kann gut denken.
8) Stress verändert das Leben.
9) Alle unsere Sinne wollen angeregt werden.
10) Das Sehen übertrifft alle anderen Sinne.
11) Das Gehirn ist geschlechtsspezifisch.
12) Der Mensch kommt als Forscher zur Welt.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv