30.01.2011

Lernen verlagert sich in virtuelle Welten

Computersimulationen werden dem Karlsruher Informatikprofessor Peter Henning zufolge in den kommenden Jahren eine immer größere Rolle in Schule und beruflicher Weiterbildung einnehmen. Henning ist Mitorganisator der Bildungsmesse Learntec.
Ein heruntergeklapptes Visier deutet also nicht mehr zwingend an, dass es in den (ritterlichen) Kampf geht, sondern eher, dass gelernt werden darf. Und der Begriff "Mattscheibe" erhält ebenfalls eine ganz neue Bedeutung...

Kommentare:

pah hat gesagt…

Tja - das wird kommen, ob wir es wollen, oder nicht...

Aber es muss auch nicht so martialisch aussehen - eher als Augmented Reality.

Anonym hat gesagt…

Klingt gut, wie ich einen Blog lesen, haben soeben zu meinen Favoriten;)

Blog-Archiv