26.07.2011

Bildung und Barbarei

Etwas Philosophie zwischendurch:
"Das Wort >bilden< meint einmal: ein Vor-Bild aufstellen und eine Vor-Schrift herstellen. Es bedeutet sodann: vorgegebene Anlagen ausformen. Die Bildung bringt ein Vorbild vor den Menschen, demgemäss er sein Tun und Lassen ausbildet." (aus Martin Heidegger: Vorträge und Aufsätze)

"Aus Mangel an Ruhe läuft unsere Zivilisation in eine neue Barbarei aus. Zu keiner Zeit haben die Tätigen, das heisst die Ruhelosen, mehr gegolten. Es gehört deshalb zu den notwendigen Korrekturen, welche man am Charakter der Menschheit vornehmen muss, das beschauliche Element in grossem Masse zu verstärken." (aus Friedrich Nietzsche: Menschliches, Allzumenschliches)
Die Synthese: vielleicht das?

Keine Kommentare:

Blog-Archiv