01.10.2011

Das Zusammenspiel von Anlage und Umwelt

In der heutigen NZZ findet sich ein hoch interessantes Interview mit dem Psychiater und Neurowissenschafter Joachim Bauer zum Thema "Nutzen und Nachteil der Aggression".
Darin stellt er Wichtiges fest:
1) Es gibt keinen Aggressionstrieb ( "Indes geben sowohl Darwin als auch die moderne Neurobiologie Bolwby (britischer Kinderpsychiater und Bildungsforscher) recht – es gibt keinen Aggressionstrieb.")
2) "Gene und Umwelt sind kein Gegensatz. Wie man weiss, beeinflussen Erfahrungen die Aktivität unserer Gene. In jeder Minute regulieren aus der Umwelt kommende Einflüsse – darunter auch psychische Erlebnisse – die Aktivität unserer Gene, man nennt dies Genregulation. Einschneidende Erlebnisse können die Ablesbarkeit von Genen aber auch langfristig verändern. In dem Fall sprechen wir von Epigenetik. "
Buchempfehlung: Joachim Bauer: Schmerzgrenze. Vom Ursprung alltäglicher und globaler Gewalt. Blessing 2011

Keine Kommentare:

Blog-Archiv